Zum aktuellen Zustand der Kieskuhle

Nachdem der Winter 17/18 recht großen Schaden auf unserem Gelände angerichtet und eine unserer größten Kirschen am Hang der Kieskuhle das Leben gekostet hat, gibt es diese Saison eine weitere schlechte Nachricht für Freunde dichter Vegetation. Der gesamte hintere Bereich des Geländes musste aufgeforstet werden. Das betrifft den Bewuchs der Kieskuhlenhänge sowie diverse Bäume im oberen Bereich. Hierzu hat uns bereits reichlich negatives Feedback erreicht und dementsprechend haben wir uns entschieden, Bilder der aktuellen Situation zu teilen.

Auch wenn wir die Enttäuschung verstehen können, gibt es leider nicht viel, was wir dagegen tun können, außer anzubieten, bereits vollzogene Anmeldungen unkompliziert aufzuheben.

Das könnte Dich auch interessieren...